Aktuelle News

Zum modernen Serviceverhalten gehört ein gutes Selbstbewusstsein

EnkelmannDen erfolgreichen und selbstbewussten Menschen erkennt man auf den ersten Blick. Man sieht gleich, dass etwas in ihm steckt, und man spürt sofort, dass er eine schöpferische Kraft in sich trägt. Er hat einen offenen Blick; und schon nach den ersten Worten bemerkt man, dass man ihm gute Leistungen zutrauen kann.

Ohne Selbstbewusstsein fühlt sich der Verkäufer als Sklave, als Diener des Kunden. Und er besitzt nicht die Fähigkeit, den Kunden zum König zu machen.

Der erfolgreiche Mensch hat eine nur ihm zukommende Lebensanschauung.

  • Er glaubt nicht an Intrigen und Lügen.
  • Er glaubt nicht an den Zufall.
  • Er wartet nicht auf bessere Zeiten.
  • Er weiß, das alles sind nur Ausreden.

Der selbstbewusste Mensch gehört zu denjenigen, die früher oder später mit beständiger Sicherheit an die Spitze kommen. Ein bestimmter Geist zeichnet ihn aus. Es ist der Geist des Mutes und der Arbeitsfreude.

Dagegen glaubt der Tüchtige an die Wirksamkeit seiner Leistungen. Er glaubt daran, dass er sich selbst anstrengen muss. Er vertraut seiner Fähigkeit, auch Durststrecken durchstehen zu können. Er glaubt vor allem an die treibende Kraft, die von großen Zielen ausgeht.

Das Selbstbewusstsein ist immer die Grundlage einer positiven Kundenbeziehung und eines wertvollen Serviceverhaltens. Denn ohne Selbstbewusstsein fühlt sich der Verkäufer als Sklave, als Diener des Kunden. Und er besitzt nicht die Fähigkeit, den Kunden zum König zu machen. Das gefestigte Selbstbewusstsein ist die Voraussetzung für eine gesteigerte Kontaktfähigkeit. Im Mittelpunkt steht immer der Gedanke: wie kann ich das Vertrauen des Kunden gewinnen? Aus diesem Grunde sollten Sie die folgende Autosuggestion zu Ihrem Vorteil und Gewinn auswendig lernen:

„Nur im Klima des Vertrauens kann sich eine positive Kommunikation entfalten. Deshalb trainiere ich täglich, das Vertrauen meiner Mitmenschen schnell und nachhaltig zu gewinnen.

Ich sende positive Botschaften und ich ermutige meine Gesprächspartner.

Ich achte auf die Signale des Körpers.

Ich bin bereit, durch positives Feedback die Herzen der Menschen zu öffnen.

Recht haben ist langweilig, glücklich sein ist schön! Ich respektiere die Emotionen, Bedürfnisse und Meinungen meiner Mitmenschen – großzügig verteile ich Bestätigung und Anerkennung.

Wenn ich selber vertraue, werden meine Mitmenschen auch mir vertrauen. Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt! Das Vertrauen, das ich der Welt schenke, kommt tausendfach zu mir zurück.“

Darum wiederhole ich immer wieder: Die Stärke des selbstbewussten Verkäufers liegt in seiner gesteigerten Kontaktfähigkeit. Je mehr Urvertrauen ein Verkäufer in sich trägt, um so offener wird sein Verhalten. Es wächst automatisch das Vertrauen zu sich, zu anderen und zum Kunden. Die Ursachen des Erfolges verstärken sich. Ruht ein Verkäufer in sich, spürt und erlebt das auch der Kunde.

Bedenken Sie stets: Der Kunde liebt einen selbstbewussten Verkäufer, aber er hat Angst vor einem überlegenen. Ihr Kunde steht, wie Sie auch, mit seiner Verantwortung mitten im Lebenskampf und er hat im Verlauf des Tages mit Erfolg und Misserfolg zu kämpfen. Auch er muss Rückschläge einstecken. Wenn Sie jetzt mit der Einstellung vor ihm stehen, ich weiß alles viel besser, ist das für ihn eine intensive Demotivation.

Daher sollte in jeder Ihrer Taschen ein Kärtchen stecken und auf jedem Kärtchen haben Sie voller Ruhe und Konzentration geschrieben:

Ich mache jeden Kunden zum König.
Ich mache jeden Kunden zum König.
Ich mache jeden Kunden zum König.

Gedanken sind Kräfte! Jedes Mal, wenn Sie mit Ihren Fingerspitzen das Kärtchen berühren, funkt es in Ihrem Gehirn auf: Ich mache jeden Kunden zum König.

Ein Verkäufer mit Minderwertigkeitskomplexen wird dazu nicht in der Lage sein. Nur eine Persönlichkeit, die Sicherheit, Lebensfreude, Zuversicht und Begeisterung ausstrahlt, kann sich und andere überzeugen. Ich bin davon überzeugt, dass eine selbstbewusste Persönlichkeit nicht angeboren ist oder durch ein glückliches Schicksal erworben wurde. Vielmehr nutzt der Selbstbewusste seine Gaben, seine „Begabungen“, seine Fähigkeiten. Dadurch hat er Freude an seiner Aufgabe, daraus entsteht Begeisterung. Misserfolge entmutigen den selbstbewussten Service-Spezialisten nicht – vielmehr lernt er dadurch und wächst an seinen Aufgaben. Auf diese Weise entsteht im Unterbewusstsein das Erfolgsprogramm. Die selbstbewusste Persönlichkeit ist auf Erfolg programmiert – Erfolgsdenken ist zur Gewohnheit geworden.

Ein positive Ausstrahlung, Energie und Selbstbewusstsein, verbunden mit Wissen, sind die besten Voraussetzungen für Erfolg, egal ob es sich um beruflichen Erfolg oder um ein glückliches Privatleben handelt. Meist wird zwar immer noch das Fachwissen überbewertet. Aber dennoch spielt die Persönlichkeit, der Eindruck, den ein Mensch hinterlässt, eine weitaus größere Rolle. Heute mehr denn je zuvor.

Halten wir fest: In der Philosophie des modernen Service-Spezialisten sollte der „Erfolgsfaktor Selbstbewusstsein“ immer einen hervorragenden Platz einnehmen. Dann kann Sie auf Ihrem Weg zum charismatischen Kunden-Königsmacher kaum noch jemand aufhalten.

Autor: Nikolaus B. Enkelmann (www.enkelmann.de)

Check Also

Führung per Telefon-Coaching

So werden Sie zum Telefon-Coach Ihrer Geschäftspartner Unser Leben besteht zum großen Teil aus gegenwärtigen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *